Wieder schwer angesagt und dabei leichtfüßig wie nie: Modern inszeniert, kleidet der altehrwürdige Samt Sitzmöbel, Accessoires und Wände ein.

Königliche Klassiker – neu geadelt

Zurückversetzt ins Venedig, Mailand, Florenz der Renaissance: Samt erinnert an prunkvolle Gewänder, Polster- und Wandbezüge italienischer Adelshäuser. Rund 600 Jahre später hat das edle Gewebe sein etwas staubiges, schwerfälliges Image abgestreift, ohne dabei den Glanz vergangener Zeiten zu verlieren. Samt macht Mode und Möbel modern und setzt sie für jedermann in Szene.
Sofas, Sessel und Poufs, Kissen, Vorhänge und Tapeten wagen den neuen Flauschangriff.

Ein paar Schnörkel noch hier und da, dominieren jetzt zurückhaltende Formen und die Farben der Saison: Pudertöne, Grün in allen Facetten, sattes Gelb, gedecktes Blau und Grau.