Dezente Farben und pflegeleichte Materialien: Das sind die Möbel-Trends der diesjährigen Outdoor-Saison.

Raus ins Grüne! Dann kann man sich endlich wieder über Stunden im Garten aufhalten und den Wohnbereich so nach außen erweitern.

Fürs „grüne Wohnzimmer“ braucht es auf Terrasse und Rasen natürlich das entsprechende Mobiliar. Ob Liegen, Stühle oder Tische: Die Produktpalette der Hersteller ist groß. Je nach Geschmack und Geldbeutel findet sich bestimmt das Passende – rustikal, klassisch, elegant …

Besonders gefragt: „Anthrazit, Eisengrau, Silber und andere Farben, die sich leicht ins Umfeld eingliedern, sowie Materialien, die hinsichtlich der Pflege unproblematisch sind“, so Johannes Welsch, Geschäftsführer des Industrieverbands Garten, eines Zusammenschlusses namhafter Fachanbieter. „Lediglich bei Geflechtmöbeln sind hellere Töne zu erwarten. Farbliche Akzente werden in aller Regel mit Kissen erreicht“, fasst der Experte die Trends der Saison zusammen.

Bequem beim Sitzen – und in der Pflege

In Sachen pflegeleichte Outdoor- Materialien ist das Angebot ebenfalls groß. Neben wetterfesten Korbgeflechten und

Hölzern, Aluminium und Edelstahl gehören zunehmend auch hochwertige Textilgewebe wie etwa Textilene dazu. Sie sind reißfest, UV-beständig, wasserabweisend und bei Bedarf leicht zu reinigen. Bei der Auswahl des Mobiliars sind Spezialisten wie garten&freizeit.de eine gute Anlaufstelle. Der zertifizierte Online-Händler hat verschiedene Markenhersteller und ein exklusives Fachhandelssortiment im Angebot. Zum Service gehören darüber hinaus die Lieferung zu einem Wunschtag und der Möbelaufbau.