Zutaten für 2 Personen

  • 1 Baguette
  • 100 g Tapenade (Olivenpaste, siehe Rezept unten)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • etwas grüner Blattsalat

Für Ihren Einkauf:

Einkaufsliste Baguette Beaulieu

Zubereitung

Das Baguette halbieren und horizontal durchschneiden. Die Tapenade auf den Baguetteböden verteilen, Ziegenkäse und Tomaten darauflegen und mit dem Salat bedecken. Die oberen Baguettehälften daraufsetzen – et voilà!

Grundrezept Tapenade (für 4 Personen)

50 g Kapern, 300 g schwarze oder grüne Oliven ohne Kern, 10 Sardellenfilets, den Saft einer Zitrone und 1 Knoblauchzehe in einen hohen, schlanken Messbecher geben und mit einem Stabmixer passieren. 4 EL Olivenöl beifügen.

Die Tapenade hält im Kühlschrank zwei Wochen und eignet sich als Aufstrich oder Füllung für Fischfilets. Tapenade schmeckt hausgemacht am besten, man kann sie aber auch fertig kaufen.

Baguette mit Ziegenfrischkäse und Olivenpaste

Buchcover_Bistroküche

In “Bistro, mon Amour.” (Christian Brandstätter Verlag, 29,90 Euro) stellen Anna und Christoph Heinrich Klassiker der französischen Küche vor. Das Ehepaar betreibt in Wien einen Feinkostladen mit französischen Produkten und angeschlossenem Bistro.