| 0 Comments

1. Einziehen

Nach dem Einzug holen Sie sich eine Meldebestätigung Ihrer Gemeinde, mit der Sie später Ihr Einzugsdatum nachweisen.

2. Zuschuss beantragen

Registrieren Sie sich im KfW-Zuschuss­portal und stellen Sie Ihren Antrag online. Wichtig ist es dabei, die Antragsfrist von drei Monaten nach dem Einzug einzuhalten. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Meldebestätigung Ihrer Gemeinde.

3. Identität nachweisen

Gleich nach erfolgreicher Antragstellung erhalten Sie eine Antragbestätigung. Diese finden Sie im KfW-Zuschussportal unter „Meine Zuschussanträge“. Jetzt können Sie Ihre Identität nachweisen: online per Video-Identifizierung oder mit Postident in einer Filiale der Deutschen Post.

4. Nachweise hochladen

Laden Sie drei verschiedene Nachweise hoch: die letzten und vorletzten Jahreseinkommensteuerbescheide von Ihnen und Ihrem Partner, die Meldebestätigung und den Grundbuchauszug, in dem Sie als Eigentümer oder Mit­­eigentümer eingetragen sind.

5. Zuschuss erhalten

Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Nachweise wird der Zuschuss auf Ihr Konto überwiesen.

 

Alle Infos finden Sie unter:

public.kfw.de/zuschussportal-web